Appretur

Zuletzt aktualisiert am 29.01.2021.

Unter Appretur versteht man unterschiedliche Verfahren zur weiteren Veredlung von Textilien. Man unterscheidet zwischen chemischer und mechanischer Appretur. Beide Anwendungsarten können sowohl Nass- als auch Trockenprozesse sein. Sie dienen zur Veränderung der Oberfläche, der Trageeigenschaften oder der Pflegeeigenschaften (knitterarm, pflegeleicht, wasserabweisend u. a.). Eine Auswahl der am häufigsten in der Industrie genutzten Appreturen sind:

Kommentare und Anmerkungen

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 4.