Fil á Fil

Zuletzt aktualisiert am 26.01.2021.

Fil á Fil kommt aus dem Französischen und bedeutet Faden an Faden. Dies bezeichnet die Webart eines Stoffes, bei der ein sogenannter Sprenkeleffekt entsteht. Sie wird meist für Anzüge und Hemden verwendet, da sie leichte und strapazierfähige Gewebe schafft. 

Kommentare und Anmerkungen

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 8.