Maulbeerseide

Zuletzt aktualisiert am 25.01.2021.

Die Maulbeerseide stammt vom Maulbeerspinner, eine Raupe, die sich von den Blättern des Maulbeerbaumes ernährt. Die Fäden des Maulbeerspinners sind die dünnsten und festesten natürlichen Ursprungs. Die Seidenfäden werden zu Stoffen verarbeitet, die leicht und glänzend sind.

Kommentare und Anmerkungen

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 8.