Schutzkleidung

Zuletzt aktualisiert am 27.01.2021.

Die Schutzkleidung ist in den Bereichen der Berufs- und Arbeitsbekleidung eine nicht mehr wegzudenkende Notwendigkeit. Die Bekleidungsbranche erwirtschaftet mit dieser Kleidung einen erheblichen Umsatz. Ein Teil davon bildet die Persönliche Schutzausrüstung (PSA), welche nach bestimmten Normen für konkrete Anwendungsbereiche ausgelegt ist. Schutzkleidung im Allgemeinen kann den Träger vor Kälte, Nässe oder  Hitze schützen. Außerdem ist auch Infektionsschutzkleidung in Krankenhäusern, wie z. B. OP-Kittel, Mund-Nasen-Schutz und Schutzbrillen ein Bestandteil. Jede Funktionalität der Bekleidung muss, bevor sie in den Verkauf geht, auf ihre Schutzwirkung überprüft und zertifiziert werden.

Kommentare und Anmerkungen

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 6?